Hamburg Spezial - Busreise Deutschland / Sachsen-Anhalt

Die wunderbare Hansestadt Hamburg weiß, wie sie ihre Besucher verzaubert. Mit ihrem einzigartigen und unverwechselbaren Charakter ist Hamburg das kulturelle Zentrum Norddeutschlands. Egal, ob Sie Hamburg schon kennen oder zum ersten Mal erleben: Sie werden begeistert sein von Sehenswürdigkeiten wie dem Hamburger Hafen, der historischen Speicherstadt, dem Michel, der Elbphilharmonie und der Hafen City mit ihrer außergewöhnlichen Architektur. Für Kunst- und Kulturliebhaber gibt es etwa 40 Museen, 35 Theater, zahlreiche Kleinkunstbühnen und die großartige Hamburger Staatsoper. Weltbekannt ist auch die Musicalszene Hamburg dank der Stücke wie "König der Löwen " und "Tanz der Vampire". Zudem bietet die Reeperbahn jede Art der Unterhaltung, von Lokalen, Diskotheken und Clubs mit Live-Musik bis hin zu Cabarets. Viele Grünanlagen und die Flüsse Alster und Elbe sorgen für Erholung direkt in der Stadt. Die Einwohner Hamburgs schwärmen auch gerne von ihrer "schönsten Einkaufsstraße der Welt", dem Jungfernstieg, den sie unbedingt erleben sollten.

Termine & Preise wählen

Pro Person1.215,00
Einzelzimmerzuschlag: € 360,00
Sie sammeln: 70 Treuepunkte

Reiseprogramm:

1. TAG: "Moin Moin" so werden Sie die Bewohner Hamburgs willkommen heißen. Wir dürfen Sie herzlichst in unserem Gold-Bistrobus begrüßen, nehmen Sie Platz und genießen Sie das Frühstück an Bord. Die Anreise nach Magdeburg führt über Passau, Regensburg, Hof und Halle an der Saale. Bei einem Bummel durch Magdeburg mit dem Kloster "Unserer Lieben Frau" und dem gotischen Dom, fahren Sie ins Hotel zum Abendessen.

2. TAG: Nach dem Frühstück fahren Sie in das Naturparadies Lüneburger Heide. Das landschaftlich reizvolle Gebiet und die kleinen Dörfer, das Heidekraut und die Heideschnucken versetzen jeden Besucher in eine andere Zeitrechnung. In Lüneburg befindet sich der von gotischen Backstein-Giebelhäusern umgebene Platz Am Sande. Die ehemalige Saline von Lüneburg veranschaulicht die Geschichte und Bedeutung der Salzgewinnung, die im Mittelalter für Reichtum sorgte. Nach einem Aufenthalt in Lüneburg nähern Sie sich der Hansestadt Hamburg. Wenn die Skyline am Horizont erscheint, mit den Türmen der Stadt, den Kränen des Hafens und den Spannseilen der Köhlbrandbrücke, dann schlägt jedes Herz höher. Eine der grandiosesten Städte der Welt ist erreicht. Der erste Eindruck wird an den Landungsbrücken an der Elbe stattfinden. Bei einer Hafenrundfahrt in einer privaten Barkasse wird einem klar, warum Hamburg den Beinamen trägt: "Das Tor zur Welt". Unzählige Containerschiffe, Schrottkähne, Werften und die unter der UNESCO stehenden Speicherstadt sind nur einige Highlights während dieser Bootstour. Nach einem Fischbrötchen an der Kaje geht es zum Hotel Lindner, direkt am Hamburger Wahrzeichen, dem Michel, gelegen. Hamburg ist ein einziges Restaurant, viele unterschiedliche Lokale bieten sich an, wo Sie individuell das Abendessen genießen können.

3. TAG: Ausgeruht und wohlgestärkt nach einem wunderbaren Frühstück starten Sie in einen ganz speziellen Tag in der Stadt der Städte. Bei einer Stadtrundfahrt und einem Rundgang werden Sie auch hinter die Kulissen blicken können. Sie werden die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sehen wie die Wallanlagen, die Außenalster mit den imposanten Villen, Aussichtspunkte der Superlative, die Binnenalster mit der Fontäne und dem Alster Pavillon, den Hauptbahnhof mit der sündigen Meile von St. Georg, die Mönckebergstraße, das einzigartige Rathaus, die Elbphilharmonie, die Einkaufsmeile Jungfernstieg, den Übersee Hafen, die alten Elbtunnel, den Steinwerder Balkon und vieles mehr. Nach einer angenehmen Mittagspause tauchen Sie dann in die Geheimnisse der Speicherstadt ein, wo Sie alles über die alte Tradition des Teppichhandels und der Kaffeelagerung von einst und heute erfahren werden. Alte Gemäuer im Einklang mit modernster Architektur, so präsentiert sich das Speicherstadtviertel heute, obwohl der Ausbau noch lange nicht abgeschlossen ist. Am Abend wartet eine besondere Überraschung auf Sie: Die Führung mit dem Hamburger Jungen durch die Reeperbahn, wo Sie sehen werden, dass es nicht nur ein Rotlicht-Viertel ist. Viele berühmte Musiker und Künstler wie die Beatles, Freddy Quinn oder Hans Albers nützten diese Lokale und Bars zum Start einer Weltkarriere.

4. TAG: Die Welt der Fliegerei steht heute Vormittag am Programm, mit dem Besuch und einer Spezialführung durch die Hallen von Airbus. In Finkenwerder, gegenüber der berühmten Elbchaussee liegen die Produktionshallen. Bei einer spannenden Werksführung werden Sie den Bau der Riesenvögel hautnah miterleben, der A320 wird hier gefertigt, der A380 lackiert und der Airbus Beluga, das Transportflugzeug von Airbus, bringt ununterbrochen Nachschub. Nicht nur die Flugzeuge und der Flugzeugbau werden Sie begeistern, sondern auch die Geschichten rund um das Thema Fliegen. Nach fast drei Stunden Faszination fahren Sie zurück in die Stadt, wo der Nachmittag zu Ihrer freien Verfügung steht. Vielleicht besuchen Sie eines der vielen Museen, die Miniatur Wunderwelt in der Speicherstadt, oder wagen einfach einen Einkaufsbummel in der Mönckebergstraße, wo es auch für den Abend herrliche Restaurants gibt.

5. TAG: Nach einem stärkenden Frühstück oder einem Besuch frühmorgens am Hamburger Fischmarkt fahren Sie heute in das sogenannte "Alte Land". Es ist das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Deutschlands. Über zehn Millionen Apfel-, Kirsch-, Birnen- und Zwetschkenbäume sorgen im "Obstgarten des Nordens" für reichlich Nachschub auf Deutschlands Obsttellern. Mit 90 Prozent liegt der Schwerpunkt ganz klar bei den Äpfeln. Fast jeder dritte deutsche Apfel stammt aus der Region, die neben den Hamburger Stadttoren wachsen. Der Obstanbau hat im Alten Land eine lange Tradition. Vor knapp 900 Jahren wurden die ersten Deiche von holländischen Siedlern errichtet. Sie durchzogen das Sumpfland mit Entwässerungskanälen und machten so das Land urbar. Der fruchtbare Boden und das milde Klima bescherten den Bauern einigen Wohlstand, der sich noch heute an den wunderschönen alten Fachwerkhäusern erkennen lässt. Die Eingangstüren und Giebel sind oft mit faszinierenden bunten Ornamenten geschmückt. Das Fachwerk leuchtet strahlend weiß, die Backsteine bilden einzigartige Muster. Sie sollten vor Blitzeinschlag oder bösen Blicken schützen. Als nächster Programmpunkt erwartet Sie die alte Hansestadt Stade. Bereits bei einem ersten kurzen Stadtrundgang bemerken Sie hier, wie lebendig die wunderbar restaurierte Altstadt auch heute noch ist. Viele kleine Läden verlocken zum Einkaufsbummel. Wo früher Schiffe entladen wurden, die Waren gewogen und verzollt auf ihren weiteren Transport warteten, finden Sie hier heute kleine Fachgeschäfte, gemütliche Kneipen und Kaffeehäuser mit einladenden Sommerterrassen direkt am Wasser. Bei der Rückfahrt nach Hamburg machen Sie noch einen Aufenthalt bei einem typischen Obsthof, wo Sie sich ein Bild über die Mannigfaltigkeit der Produkte machen können. Vielleicht nützen Sie heute Abend die Gelegenheit im portugiesischen Viertel Abend zu Essen.

6. TAG: Heute müssen wir leider Hamburg Ade sagen und mit unserem Gold-Bistrobus geht es weiter Richtung Hannover und Fulda. Fulda gilt als Barock- und Bischofsstadt und im kompakten Stadtviertel erkennen Sie sofort, woher der Name "Barockstadt" rührt. Hier reihen sich Schlösser, Kirchen, Adelspalais, Parks und Gärten aus dem 18. Jahrhundert aneinander. Diese beeindruckende mittelalterliche Altstadt lädt gemeinsam mit der modernen Innenstadt zum Verweilen ein. Museen für Jung und Alt begeistern die Besucher von Fulda. Genießen Sie die Zeitreise bis ins Mittelalter, wenn Sie in der Stadt in der Kanalstraße auf einen Teil der Stadtmauer treffen, die nach 1150 entstand, sowie auf den sogenannten Hexenturm. Der 14 Meter hohe Rundturm ist der besterhaltene Wehrturm der Stadtbefestigung. Anschließend fahren Sie zum Hotel nach Gersfeld, wo ein köstliches Abendessen auf Sie wartet.

7. TAG: Wenn die Sonnenstrahlen die Landschaft der Rhön in ein goldenes Gelb verwandeln, Erinnerungen an Hamburg und die Elbe aufkommen, werden die Koffer verladen und Sie treten die Heimreise an.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im bus dich weg! Gold-Bistrobus
  • Bord-Service für höchsten Genuss während der gesamten Reise
  • Gold-Frühstück im Bordrestaurant am Anreisetag
  • 1x Nächtigung im ****NH Hotel in Magdeburg inklusive Frühstücksbuffet und 3-gängigem Abendessen
  • 4x Nächtigung im ****Hotel Lindner am Michel in Hamburg inklusive Frühstücksbuffet
  • 1x Nächtigung im ****Hotel Gersfelder Hof in Gersfeld inklusive Frühstücksbuffet und 3-gängigem Abendessen
  • 1x Barkassenfahrt im Hamburger Hafen
  • 1x ganztägige Stadtführung in Hamburg
  • 1x Reeperbahnführung mit dem Hamburger Jungen
  • 1x Speicherstadtführung in Hamburg
  • 1x Airbus Werksbesichtigung
  • 1x ganztägige Reiseleitung Ausflug Altes Land
  • 1x Stadtbesichtigung Stade
  • 1x Besichtigung eines Obsthofs
  • 1x Besichtigung alte Elbtunnel in Zuge der Stadtbesichtigung von Hamburg
  • 1x Besichtigung Hamburger Rathaus
  • Inklusive Kurtaxe
  • Reiseleitung ab/bis Österreich

Ausflugsziele

Lüneburger Heide
Altes Land
Rhön

Städte

Magdeburg
Lüneburg
Hamburg
Gersfeld
Stade

Länder

Deutschland

Allgemeines:

Stornobedingungen

gültiger Reisepass für Werksführung erforderlich

Airbus Besichtigung erst ab dem 16. Lebensjahr möglich

Hotelbeschreibung

****Hotel NH Magdeburg

Das ****Hotel NH Magdeburg liegt im ruhigen Ebendorf am Rande der Stadt. Es ist von Wiesen umgeben und doch leicht vom Zentrum zu erreichen. Die hellen und komfortablen Zimmer sind mit Flachbildfernsehern und kostenfreiem WLAN ausgestattet. Sie genießen hier eine großartige Aussicht auf Garten, Felder oder den See.


Tel.:

****Hotel Lindner am Michel

Das ****Hotel Lindner am Michel in Hamburg liegt in zentraler, wenn nicht absolut zentralster Lage von Hamburg. Hier liegen Ihnen die Highlights der Stadt zu Füßen. Es wird Sie aber nicht nur die Lage des Hotels begeistern, auch der Wellnessbereich in der 7. Etage mit sensationellem Terrassenpanorama ist ein wunderbares Erlebnis. Für Ihr Wohlbefinden sorgen eine perfekte Mischung aus stilvollem Design und hohem Gemütlichkeitsfaktor, sowie die ausgezeichnete Küche. Die stylisch-luxuriös ausgestatteten Zimmer sind in einem gemütlich-legeren Stil gehalten und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Alle Zimmer und Suiten sind mit modernster Technik ausgestattet und verfügen über viele schöne Extras, die Ihre Reise noch schöner und komfortabler machen.

 

 


Tel.:

****Hotel Gersfelder Hof

Das ****Hotel Gersfelder Hof in Gersfeld/Rhön ist ein familiär geführtes 4-Sterne Hotel mitten im Biosphärenreservat der Rhön. Im Restaurant "Sternkuppe" werden Sie in der urigen, gemütlichen Stubenwelt mit feinen, marktfrischen Produkten verwöhnt. Die kulinarischen Gaumenfreuden aus der Welt der Berge erleben Sie hier regional interpretiert. Entspannung finden Sie hier im Schwimmbad, in der einladenden Panorama-Sauna oder bei einer Anwendung im großzügigen Vital- und Beauty-Bereich.


Tel.:

Reisebilder nach Deutschland / Sachsen-Anhalt

Hamburg iStock 853959644
Hamburg Speicherstadt
Lueneburger Heide iStock694412842
IStock 637718834