Budapest Jubiläumsreise: 40 Jahre HR Dr. Walter Aspernig - Busreise Ungarn / Mittelungarn

Ein Streifzug durch Geschichte und Kultur von den Römern bis zum Ende der Donaumonarchie

Budapest, die Hauptstadt Ungarns, ist 1873 durch den Zusammenschluss der zuvor selbständigen Städte Buda (Ofen), Obuda (Alt-Ofen), beide westlich der Donau, und Pest (östlich der Donau) entstanden und liegt an der Stelle, wo die Donau das ungarische Mittelgebirge verlässt und das Tiefland erreicht. Eine geotektonische Bruchlinie mit einer Vielzahl an Thermalquellen ermöglicht seit der Römer- und Türkenzeit die Nutzung durch zahlreiche Bäder. Heute locken internationale Geschäfte, Kauflustige, Theater und Museen, Kunstinteressierte. Cafehäuser und Restaurants im Ambiente des Historismus und Jugendstils Genießer aus aller Welt in diese lebensfrohe Donaustadt.

Termine & Preise wählen

Reiseprogramm:

1. TAG: Anreise über Györ/Raab (Mittagpause, Stadtbesichtigung) nach Budapest, Auffahrt auf den steil zur Donau abfallenden Gellertberg mit Denkmal des Hl. Gellert, Zitadelle und Freiheitsstatue (prächtiger Blick über Budapest zur ersten Orientierung); Hotelbezug.

2. TAG: Stadtspaziergang: Heldenplatz mit Kollonaden und Millenniumsdenkmal - Stadtwäldchen mit Park, Burg, Bad und Zoo - über die Andrassy-Straße ins Stadtzentrum; Nachmittag: Ausflug nach Gödöllö (Führung durch das von Kaiserin Elisabeth gern besuchte Schloss).

3. TAG: Burgviertel: Historisches Museum (Führung durch den Renaissancesaal und die Reste des mittelalterlichen Burgpalastes) - Rundgang: Fischerbastei, Matthiaskirche, Burgviertel - Nachmittag: Nationalgalerie (Führung zu ausgewählten Kunstwerken).

4. TAG: Ausflug nach Esztergom (Sitz des Erzbischofs, Königspalast, mit Fotoblick von jenseits der Donau in der Slowakei) - Visegrad (Ruinen des Königspalastes) - Szentendre (beliebtes Künstlerstädtchen und Ausflugsziel, Mittelpunkt der ungarischen Serben und Sitz des griech.-orthodoxen Bischofs).

5. TAG: Kossuth-Platz - Parlament (Führung) - Margaretheninsel - Obuda/Aquincum (Führung durch die römischen Ausgrabungen).

6. TAG: Nationalmuseum (Führung) - Große Synagoge - St. Stephan-Basilika - Nachmittag frei (Einkauf, Markthalle oder Museum der Bildenden Künste mit Bilder der Alten Meister, 13.-18. Jhdt.)

7. TAG: Heimreise über Veszprem (nördl. des Plattensees, Führung durch das Zentrum der 1945-1983 originalgetreu wieder aufgebauten Stadt, Mittagpause) nach Linz/Wels.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im Reisebus inkl. Basisservice
  • 6x Halbpension im ****Hotel in Budapest
  • Alle Eintritte und Führungen lt. Programm
  • Fachkundige Reiseleitung

Ausflugsziele

Schloss Gödöllö

Städte

Budapest

Länder

Ungarn

Allgemeines:

Stornobedingungen

Hotelbeschreibung

Reisebilder nach Ungarn / Mittelungarn