Allgemeine Reisebedingungen

 

Zusatz zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) gemeinsam beraten im Konsumentenpolitischen Beirat des Bundesministers für Gesundheit, Sport und Konsumentenschutz in Entsprechung des § 73 Abs. 1 GewO 1994 und des § 8 der Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten in der Fassung 1994 über Ausübungsvorschriften für das Reisebürogewerbe (nunmehr § 6, gem. BGBI. II Nr. 401/98). Anpassung an die Novelle zum Konsumentenschutzgesetz BGBI. 247/93 und ans Gewährleistungsrechts-Änderungsgesetz, BGBI. I Nr. 48/2001. Wir senden den gesamten Vertragstext gerne zu.

Ihre Anmeldung ist verbindlich, egal ob sie persönlich in unserem Büro, schriftlich per Post, per email oder telefonisch erfolgt.

Stornogebühren:

1.) Bei Mehrtagesfahrten

  • Bis 30 Tage vor Reiseantritt 10%
  • 29.-20. Tag vor Reiseantritt 25%
  • 19.-10. Tag vor Reiseantritt 50%
  • 9.-4. Tag vor Reiseantritt 65%
  • ab 72 Stunden vor Reiseantritt 85%
  • Bei Nichterscheinen 100%

2.) Bei Tagesfahrten mit Zusatzleistungen z.B.: Eintrittskarten. Eintrittskarten werden ab Buchung mit 100% in Rechnung gestellt.Versicherung und Storno: Zur Absicherung anfallender Stornogebühren und der Risiken im Ausland empfehlen wir Ihnen U N B E D I N G T den Abschluss eines Versicherungspaketes unseres Versicherungspartners. Die Versicherung MUSS gleichzeitig mit der Buchung abgeschlossen werden. Bei späterem Abschluss gilt eine Karenzfrist von 10 Tagen. Bei einem zutreffenden Stornogrund werden bis zu 100% der Kosten ersetzt. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne!

SICHERUNGSSCHEIN
Informationen gemäß § 7 Abs. 1 Reisebürosicherungsverordnung: Veranstalter: Neubauer Reisen GmbH & CO KG, Eintragungsnummer 1998/0145 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft. Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters Neubauer Reisen GmbH & CO KG unter folgenden Voraussetzungen abgesichert: Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 10% des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens zwei Wochen vor Reiseantritt - Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. Garant oder Versicherer ist die Volkskreditbank AG, 4010 Linz (Bankgarantie bis 31.12.2018). Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler (Europäische Reiseversicherungs AG, Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien, Tel.: 01/317 25 00, FAX: 01/319 93 67) vorzunehmen. Preis-/Programmänderungen und Druckfehler vorbehalten. Mindestteilnehmerzahl für alle Veranstaltungen, falls nicht separat angegeben: 20 Personen. Preise laut Stand vom August 2016.


Unsere vollständigen AGBs können Sie hier einsehen »