Wanderwoche Gadertaler Dolomiten - Busreise Italien / Südtirol

WANDERFÜHRER: GILBERT HOLZMANN
(staatl. gepr. Bergwanderführer)

Termine & Preise wählen

Pro Person795,00
Einzelzimmerzuschlag: € 95,00

Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise über Linz - Salzburg nach Alta Badia.

2. Tag: Vom Pustertal oder vom Gadertal/ St. Vigil kommend erreichen Sie den Furkelpaß auf 1759 m. Gruppe A: Aufstieg zum Piz da Peres - 2509 m - über Olang bzw. St. Vigil, weiter kurz absteigend und in Querung zum Hochalmsee mit gleichnamiger Alm, über Kreuzjoch (Somamunt) zum Grünwaldjoch in Val de Ciastlins, vorbei an den gleichnamigen Wasserfällen absteigend zum Kreidesee auf 1268 m. Gruppe B: Start der Wanderung am Naturparkhaus von St. Vigil (1200 m) durch das Rautal zum Kreidesee und im Anstieg zu den Ciastlins Wasserfällen und retour - evtl. bis zur Ücia dessüra auf 1980 m.

3. Tag: Wir fahren durch das Gadertal bis zum Grödner Joch 2121 m. Gruppe A: Aufstieg zum Cirjoch, weiter zum Crespeina Joch und schließlich zum Sas Ciampac 2672 m. Vom Gipfel im Abstieg zur Forcela de Ciampei und weiter das Edelweißtal hinunter nach Kolfuschg 1640 m. Gruppe B: Aufstieg zur Ütia (Hütte) Jimmy, weiter zur Savanquelle zur Ütia Forceles und im weiteren Abstieg ins Edelweißtal sowie nach Zusammentreffen mit der Gruppe A hinunter nach Kofuschg. Klettersteigmöglichkeiten am Pisciadu oder an den Cir Spitzen.

4. Tag: Wir fahren durch das Gadertal - St. Kassian über den Valparoloapaß 2168 m. Gruppe A: Beginnt absteigend die Wanderung zum Monte Sief und weiter zum Col di Lana (Aufgrund der Kriegsereignisse im 1. Weltkrieg auch Blutsberg). Nach Ersteigung des Gipfels dann der lange Querweg nach Westen am Fuße von Settsass über die Störes Wiesen zur Ütia Pralongia - 2109 m - und weiter über Ütia Saraghes - 1837 m - nach St. Kassian - 1560 m. Gruppe B: Hat in Armentarola - Eisenöfen den Bus verlassen und ist über Gran Ancei und Störes Wiesen zum Pralongia aufgestiegen und gemeinsam steigen die Gruppen nach St. Kassian ab.

5. Tag: Gemeinsame Fahrt bis La Ila/Stern - 1470 m. Gruppe A: Steigt über dem Ort durch Waldlandschaft hinauf zur Ütia de Gherdenacia - 2050 m - und weiter zum Gipfel des Ciampani 2668 m. Zurück zur Hütte und hinunter zur Ütia Sponata und weiter nach Stern. Gruppe B: Steigt ebenso hinauf zur Ütia de Gherdeacia und im Abstieg geht es hinunter zur Sponata evtl. gemeinsam mit Gruppe A. Klettersteigmöglichkeiten evtl. am Hl. Kreuzkofel über St. Leonhard.

6. Tag: Die Gruppe fährt mit dem Bus nach St. Vigil und weiter nach Pederü - ab dort mit dem Hüttentaxi zur Faneshütte - 2060 m. Gruppe A: wandert über das Limojoch, vorbei am Limo See und hinauf zum Gipfel des Col Bechei Dessora - 2794 m. Zurück am Limosee geht es über die Ebene von Groß Fanes zum Ju dal Ega, weiter zum Col de Locia und weiter absteigend zur Capanna Alpina - 1720 m - und zum Bus. Gruppe B: wandert genauso über Limojoch und See nach Groß Fanes und evtl. wie schon bei anderer Tour gemeinsam mit Gruppe A zum Bus.

7. Tag: Es geht nach Corvara, dem Hauptort des Gadertales und alle nutzen die Boe Seilbahn zum Crep de Munt - 2150 m. Gruppe A: wandert vorbei am Lech de Boe, hinauf zur Ütia F. Kostner - 2500 m und weiter am S.O. Fuß des Pitz Boenach Süd W. und dann im Abstieg zum Pordoi Joch - 2239 m. Gruppe B: nutzt am Crp de Munt nochmals den Sessellift und spart somit 350 m Aufstieg zur F. Kostner Hütte. Damit gewinnt sie etwa eine Stunde Gehzeit und sie wird dann auf dem Querweg von Gruppe A evtl. eingeholt. Endziel bleibt für beide Gruppen der Pordoipass. Klettersteigmöglichkeiten an diesem Tag am Boeseekofel. (Piz da Lech) oder/ und Piz Boe.

8. Tag: Heimreise.

Wie schon bei vergangen Tourenwochen sind diese Vorschläge als solche zu betrachten, sind daher wetter- und Teilnehmer bedingt jederzeit Änderungen zu unterwerfen. Generell sind die Touren jedoch so abgestimmt, dass für Konditionelle wie für Gemütliche etwas dabei ist. Erstmals, auf Wunsch gibt es auch die Möglichkeit, dass in unmittelbarer Nähe der Wandertouren auch selbstständige Klettersteigtouren möglich sind.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im Reisebus inkl. Basisservice
  • 7x Nächtigung inkl. Halbpension im *** Hotel
  • Geführte Wanderungen/Reiseleitung
  • An jedem Tag wird je eine anspruchsvollere und eine schonendere Tour angeboten.

Nicht Inkl. Leistungen:

Seilbahnfahrten, Hüttentaxi

Städte

Dolomiten

Länder

Italien

Allgemeines:

Stornobedingungen

Hotelbeschreibung

Nächtigung inkl. Halbpension im ***Hotel

In welchem ***Hotel Sie übernachten wird Ihnen ca. 3 Wochen vor der Abreise bekanntgegeben.


Tel.:

Reisebilder nach Italien / Südtirol

Dolomiten
Karersee