Traumziele in Oberitalien Emilia Romagna und Lombardei - Busreise Italien / Lombardei

Reiseleitung: Gisela Hahn

Die westliche Emilia Romagna und die südliche Lombardei, ein großes Gebiet in der fruchtbaren Po-Ebene, bekannt für ihre reiche Kultur mit wertvollen Denkmälern und Kunstschätzen, ist Ziel dieser Reise. Vom Standort-Hotel in Cremona aus führen die Ausflüge nach Parma, Bergamo und Piacenza sowie zu den Verdi-Stätten in Roncole und Busseto.

Termine & Preise wählen

Pro Person575,00
Einzelzimmerzuschlag: € 138,00

Reiseprogramm:

1. TAG: Anreise nach Cremona. Die "Stadt der Geigenbauer" besitzt einen der schönsten Dome im romanisch-lombardischen Stil, dessen 112 m hoher Glockenturm das Stadtbild beherrscht. Stadtrundgang am späten Nachmittag mit Besichtigung des Domes, Baptisterium, Rathaus mit Sala dei Violini (Geigenmuseum).

2. TAG: Ausflug nach Bergamo. Die mittelalterliche, gänzlich autofreie, Oberstadt steht unter Denkmalschutz. Die venezianischen Stadtmauern gehören zum UNESCO-Welterbe. Spaziergang über die Piazza Vecchia mit den prachtvollen Palästen zum geistlichen Zentrum mit dem Dom San Vincenzo und der Basilika Santa Maria Maggiore mit der Cappella Colleoni. Anschließend Freizeit um die Aussicht vom San Vigilio Hügel und die Spezialitäten der Region zu genießen.

3. TAG: Fahrt in die alte Festungsstadt Pavia, im Mittelalter Hauptstadt des Langobardenreiches und "Stadt der hundert Türme". Sie sehen die romanischen Kirchen San Pietro in Ciel d´Oro mit dem Grabmal des Hl. Augustinus und die Basilika San Michele, Krönungskirche aus dem 12. Jhdt., die Kathedrale aus der Frührenaissance sowie das Visconti-Schloss. Auch das berühmte Kartäuserkloster "Certosa di Pavia" wird besichtigt. Auf der Rückfahrt nach Cremona ist noch ein Stopp in Piacenza mit Besuch des Domes vorgesehen.

4. TAG: Tagesausflug in die "westliche Emilia Romagna "Auf den Spuren von Giuseppe Verdi". Sie besuchen die Musikstadt Parma, wo Toscanini geboren wurde, die Verdi sehr liebte, mit seinem Teatro Regio, wo Verdi Triumphe feierte und der "Teufelsgeiger" Paganini gastierte. Der Domplatz mit dem Dom Santa Maria Assunta, dem Glockenturm, Baptisterium und den schönen Palästen strahlt eine besondere Harmonie aus. Sie besichtigen auch das Teatro Farnese und haben anschließend Freizeit um die lokalen Spezialitäten wie Parmaschinken und Parmigiano Reggiano, Aceto Balsamico, eingelegte Gemüse oder verschiedene Teigwaren in der Fußgängerzone einzukaufen. Weiterfahrt nach Roncole zum Geburthaus und Taufkirche von Giuseppe Verdi und nach Busseto, wo Sie das Verdi-Theater besichtigen.

5. TAG: Heimreise.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im Reisebus inkl. Basisservice
  • 4x Nächtigung inkl. Frühstück im ****Hotel in Cremona
  • Stadtführung in Cremona, Pavia, Parma und Bergamo
  • Eintritte (Dom Cremona, Geigenbaumuseum Cremona, Kartause Pavia, Basilika Santa Maria Maggiore in Bergamo, Geburtshaus von Verdi in Busseto, Taufkirche in Busseto)
  • Eintritt und Führung Teatro Farnese Parma
  • Eintritt und Führung Verdi Theater in Busseto
  • Zahnradbahn Bergamo
  • Reiseleitung

Städte

Cremona
Bergamo
Pavia
Parma
Busseto

Länder

Italien

Allgemeines:

Stornobedingungen

Hotelbeschreibung

Hotel Continental****

Hotel Continental**** Die modernen Zimmer des zentral gelegenen Hotels sind mit kostenfreiem WLAN, Klimaanlage, Safe und Minibar ausgestattet.


Tel.:

Reisebilder nach Italien / Lombardei

Cremona iStock 472088366 web
Kathedrale Baptisterium Parma iStock 531977562 web
Pavia iStock 501204056 Web